Serienkiller on Board

Der dicke Mann mir gegenüber starrte mit typischen „Ich höre konzentriert zu“-Augen in die Luft und ich zog meine Ohrstöpsel raus. Anstelle einer nuschelnden Ansage, bei der man meistens nur noch versteht: „nnng mhhp nnhg Ausstieg links!“, erklang ein Schnaufen und Schmatzen. Folgende Optionen schossen mir durch den Kopf: 1. Der Zugfahrer stirbt und versucht um Hilfe zu rufen! 2. Der Zugfahrer hat Sex und der Zug rast unkontrolliert durch die Stadt! 3. Er ist ein Serienkiller und das Licht geht gleich flackernd aus.

Es folgte ein Kauen, dann ein Räuspern: „Nächster Halt ist…“ Der dicke Mann und ich weiteten gleichzeitig die Augen und warteten. „Ey, Mann, was ist denn der nächste Halt?“, kam es aus dem Lautsprecher. „Ach so…“ Wieder ein Räuspern: „Berlin-Spandau!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s