Wolken, Licht und Wassa

Die Kälte kriecht unter meine dünne Jacke, irgendwo wird ein iPod hochgedreht, vielleicht damit die ganze Straßenbahn mitsingen könnte; und die Frau neben mir macht sich noch ein Stückchen breiter. Dinge, die normalerweise im Alltagssumpf unbemerkt verschwinden – heute aber treibt mich jede Kleinigkeit in den Wahnsinn. Mein Fuß juckt unerträglich, dann grinst mich die breitgemachte Frau neben mir auch noch an, was denkt die sich? Mich einfach anzugrinsen? Vor mir steht ein Kinderwagen, aus dem mich zwei runde Augen beobachten. Meinen grummelden Blick kommentiert das zu den Augen gehörende Kind mit einem Glucksen, was wohl ein Lachen sein soll. Doofes Kind. Ein Lachen an so einem Tag gehört sich nicht. Das Kind verliert das Interesse an mir, jetzt zeigt es mit knubbeligem Finger auf den vorbeirauschenden Main und quiekt: „Wassa!“ Die Mutter ist hocherfreut über diesen wenig intelligenten Ausruf und stimmt in das Gequieke mit ein: „Wasser! Wasser! Wasser!“ Doofe Mutter. Das Wasser ist überhaupt nicht toll. Es ist grau und langweilig, außerdem fließt der Main jeden Tag dort lang. Wasser ist erst recht nicht so toll, dass man dafür auf die Lehne des Kinderwagens klettern muss, um eine bessere Sicht darauf zu haben. „Wassa!“ Ich werfe dem bejubelten Wasser einen finsteren Blick zu, damit es sich nichts darauf einbildet. Die Wolken brechen auf und lassen winzige Lichtstrahlen darauf hinabfallen. Es sieht hübsch aus, wie das Wasser vor sich hinglitzert. Als die Bahn quietschend und rüttelnd um die Ecke biegt, strecke ich meinen ganzen Körper, um noch einen Moment länger auf den Main schauen zu können. Das Kind beobachtet mich mit seinen großen Augen und gluckst mich wieder an. Als wolle es mir sagen: „Ich hab dich erwischt.“ Vielleicht hat es Recht und der Tag ist gar nicht so doof. Als die breite Frau neben mir mich dieses Mal angrinst, grinse ich zurück, mit einem leisen, verstohlenem Glucksen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wolken, Licht und Wassa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s